Organisationsrecht im Unternehmen

Organisationsrecht im Unternehmen (GmbH)

Für Führungskräfte von mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgründer in den Gründungsphasen (innovativer) Unternehmen ist die Kenntnis von Grundlagen des Organisationsrechts ihres Unternehmens wichtig. Wir vermitteln in unseren Fachveranstaltungen die notwendigen Kenntnisse über die Gestaltung des Gesellschaftsvertrages (Satzung) der GmbH, das Verhältnis der Gesellschaftsorgane, Haftungsfragen im Unternehmen usw. 

Für Großunternehmen, namentlich die dem Deutschen Corporate Governance Kodex (DCGK) unterliegenden Aktiengesellschaften ist die Einrichtung eines Compliance Managements primär eine Frage Haftungsvermeidung der Vorstände.  Für mittelständische  Unternehmen, deren Geschäftsführungeine eine größere Nähe zu unternehmerischen Einzelentscheidungen hat und deren Verhaltenkodex eher durch das konkreten Verhalten der Führungspersonen für die Mitarbeiter erkennbar ist als durch fixierte Unternehmensrichtlinien, ist "Compliance" eher eine Frage das in den jeweiligen Bereichen geltende Recht tatsächlich zu erkennen. Unsere Veranstaltungen decken alle Rechtsbereiche ab, die üblicherweise der "Compliance" zugerechnet werden: Complianace im Personal- und Rechnungswesen, Kartellrechtliche Compliance, Datenschutz und Geschäftsgeheimnisschutz).

Unsere Veranstaltungen zur Compliance in mittelständischen Unternehmen richten sich besonders an nichtjuristische Fachkräfte.  Ein wesentlicher Teil unserer Veranstaltungen führt die Teilnehmer in die Nutzung von Legal-Tech-Software zur Bewältigung dieser Aufgaben ein.

Die Veranstaltungen zur Unternehmensorganisation bieten wir auch als Inhouse-Veranstaltungen und in Kooperation mit Verbänden und Hochschulen an. Ein Teil dieser Veranstaltungen ist an der SRH Hochschule in Berlin für Dritte zugänglich.