Digitalisierung

Die Digitalisierung hat in der Zwischenzeit das gesamte Wirtschaftsleben und alle Unternehmensbereiche erfasst. Für mittelständische Unternehmen (KMU) in allen ihren Erscheinungsformen spielen zumindest veränderte Wertschöpfungsketten und ggf. veränderte Geschäftsmodelle eine erhebliche Rolle. Die nächste Stufe der Digitalisierung im Internet of Things zeichnet sich bereits ab.

Für das Unternehmensmanagement und für viele Mitarbeiter sind neben (betriebs-) wirtschaftlichen Kenntnissen auch rechtliche Kenntnisse im Zusammenhang mit den neuen Erscheinungen der digitalisierten Welt wichtig.

Die neuen rechtlichen Fragestellungen betreffen allen mittelständischen Unternehmen (KMU) zumindest in den Bereichen eines angemessenen Know-How-Schutz (Geschäftsgeheimnisgesetz (GeschGehG) und in den Auswirkungen habe Auswirkungen in den traditionelle Rechtsgebieten des Vertrags-, Arbeits- und gewerblichen Rechtsschutzes. Einzelne innovative Unternehmen werden mit vollkommen neuen Rechtsfragen von maschinengenerierten Daten (Architektur der Industrie 4.0), telekommunikationsrechtliche Fragen und Haftungsfragen in vernetzten und autonomen Systemen konfrontiert.

Mittelständische Unternehmen (KMU) in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen sind überwiegend in der Rechtsform der GmbH organisiert. Die GmbH als Kapitalgesellschaft ist ohne ihre gesetzlich notwendigen Organe (Geschäftsführer, Gesellschafterversammlung) und die Mitglieder ihrer (meist) freiwillig gebildeten Organe (Aufsichtsrat) und Gremien (Beirat) nicht handlungsfähig. Die Kenntnis  Kenntnis der Gestaltungsmöglichkeiten der Organverhältnisse bzw. der Verhältnisse zwischen den Organen und ihrer jeweiligen Rechte und Pflichten deshalb für die Organmitglieder unerlässlich.

Wir achten nicht nur auf individuelle Betreuung in Inhouse- und Kleinstgruppenveranstaltungen, sondern legen auch Wert darauf, dass alle Veranstaltungen innerhalb von 14 Tagen buchbar sind. Sollten Sie keinen passenden Termin finden, werden wir versuchen Ihnen umgehend einen individuell passenden Termin vorzuschlagen. Wir freuen uns besonders über neue Themenvorschlägen von Unternehmen oder Kooperationspartnern.

Derzeit bieten wir insbesondere die nachfolgenden Individual-Veranstaltungen im Themenkreis "Digitalisierung" an:


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Neu Inhouse / Inhouse-Webinar: Geschäftsgeheimnisschutz Organisation / Vertragsgestaltung

Artikel-Nr.: 4651

 

Die Inhouse-Veranstaltung / Inhouse-Webinar-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Besprochen werden zunächst die Rechtsgrundlagen und die Organisation des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unetrnehmen. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die Teilnehmer in der Gestaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen im Arbeitsverhältnis und in der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (NDA - Non-Disclosure-Agreement).

249,00 / Ticket(s) *
Auf Lager

Neu Kleinstgruppenveranstaltung: Geschäftsgeheimnisschutz Organisation / Vertragsgestaltung

Artikel-Nr.: 4651a

 

Die Kleinstgruppen-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile. Besprochen werden zunächst die Rechtsgrundlagen und die Organisation des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unetrnehmen. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden die Teilnehmer in der Gestaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen im Arbeitsverhältnis und in der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (NDA - Non-Disclosure-Agreement).

99,00 / Ticket(s) *
Auf Lager

Neu Inhouse / Inhouse Webinar: Geschäftsgeheimnisschutz Organisation

Artikel-Nr.: 4652

 

Die Inhouse-Veranstaltung / Inhouse-Webinar-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Besprochen wirden die Rechtsgrundlagen und die Organisation des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen.

75,00 / Ticket(s) *
Auf Lager

Neu Kleinstgruppenveranstaltung: Geschäftsgeheimnisschutz Organisation

Artikel-Nr.: 4652a

 

Die Kleinsgruppen-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Besprochen wirden die Rechtsgrundlagen und die Organisation des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen.

49,00 / Ticket(s) *
Auf Lager

Neu Inhouse/Inhouse-Webinar: Geschäftsgeheimnisschutz Vertragsgestaltung Vertraulichkeitsvereinbarungen

Artikel-Nr.: 4653

 

Die Inhouse-Veranstaltung / Inhouse-Webinar-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Die Teilnehmer werden in der Gestaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen im Arbeitsverhältnis und in der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (NDA - Non-Disclosure-Agreement) geschult.

75,00 / Ticket(s) *
Auf Lager

Neu Kleinstgruppen: Geschäftsgeheimnisschutz Vertragsgestaltung Vertraulichkeitsvereinbarungen

Artikel-Nr.: 4653a

 

Die Kleinstgruppen-Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und spezialisierte Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen, die mit der Einführung des Geschäftsgeheimnisschutzes im Unternehmen betraut sind, sowie an Mitarbeiter von Interessenverbänden, die Mitgliedsunternehmen beraten.

Die Teilnehmer werden in der Gestaltung von Vertraulichkeitsvereinbarungen im Arbeitsverhältnis und in der Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen (NDA - Non-Disclosure-Agreement) geschult.

75,00 / Ticket(s) *
Auf Lager
* Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand