InnovativeEnterpriseAcademy Berlin bietet Seminare, Vorträge und Lehrgänge im Unternehmensrecht für mittelständische Unternehmen, deren Verbände, Führungskräfte und Mitarbeiter an. Die Veranstaltungen richten sich deshalb insbesondere an Unternehmen, die über keine eigene Rechtsabteilung verfügen oder nur über Rechtsabteilungen, die nicht mit einer hinreichenden Zahl von spezialisierten Juristen besetzt sind. Alle von uns selbst organisierten Veranstaltungen sind spezifisch auf die Anforderungen mittelständischer Unternehmen ausgerichtet und sind auf max. 8 Teilnehmer beschränkt.

Da nicht unbegrenzt auf externe Berater zurückgegriffen werden kann, wird die Bewältigung der steigenden Anforderungen durch (neue) gesetzliche Regelungen in den juristische Arbeitsprozessen dieser Unternehmen nur durch den vermehrten Einsatz von juristischen Softwarelösungen (Legal Tech) möglich sein. Viele unserer Veranstaltungen führen deshalb (auch nichtjuristische) Mitarbeiter in die Rechtsmaterien unter Nutzung moderner Legal-Tech -Tools ein. Im Zentrum der Veranstaltungen steht die konkrete Aufgabenbewältigung anhand von bewährten Formularen, Mustern, softwaregestützten Vertragsgeneratoren usw.

Einen ersten inhaltlichen Schwerpunkt bilden Fachseminare zu neuen Rechtsmaterien, die aufgrund ihrer fehlenden Konkretisierung durch Behördenpraxis und Rechtsprechung im Unternehmen besondere Umsetzungsschwierigkeiten hervorrufen oder spezifische unternehmerische Innovationsaktivitäten betreffen  Zu nennen sind hier derzeit die Vorschriften, die die digitalen Transformation regeln,  insbesondere das neue Datenschutzrecht auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), die neuen Bestimmungen zum Geschäftsgeheimnisschutz und der rechtliche Rahmen zur Industrie 4.0. (Themenkreise: Datenschutz / Geschäftsgeheimnisschutz / Digitalisierung).

Ein weiterer Kreis von Fachveranstaltungen betrifft den rechtlichen Rahmen der Organisation von mittelständischen Unternehmen (Themenkreis: Unternehmensrecht). Diese Veranstaltungen richten sich zum Teil auch an innovative Unternehmen in der Gründungsphase. Angeboten werden  insbesondere Veranstaltungen zum Unternehmensrecht der GmbH und zur Compliance in mittelständischen Unternehmen (Themeńkreis: Unternehmensorganistion). Für die wichtigsten Vertragsverhältnisse und Transaktionen im Unternehmen bieten wir Fachseminare zur Vertragsgestaltung, Unternehmensübertragung (M&A); Lizenzierung und Unternehmenskooperation an (Themenkreis: Vertragsgestaltung und Transaktionen ).

Schließlich bieten wir auch Informationsveranstaltungen an, die sich spezifisch an Mitglieder von Organen der GmbH richten: Die Rechtsverhältnisse der Geschäftsführer, Aufsichtsräte, Beiräte und anderer Gremienmitglieder (Themenkreis: ON BOARD).  Einzelne dieser Veranstaltungen sind auch für Investoren (Business Angels) geeignet. Besonderen Wert legen wir auf die Darstellung der Rechtsverhältnisse freiwillig gebildeter Organe (z.B., Aufsichtsräte) und andere Gremien (z. B. Beiräte) in der GmbH.

Den überwiegenden Teil unserer Veranstaltungen führen wir in Kooperationen mit Hochschulen, Verbänden und als Inhouse-Veranstaltungen in Unternehmen durch. Entgeltliche Veranstaltungen sind auf eine Höchstteilnehmerzahl von 6 bzw. 8 Personen beschränkt (Kleingruppenveranstaltungen). Auf dieser Plattform bieten wir im Rahmen Sommer Veranstaltungen im August und  September 2019 noch kurzfristig frei buchbare Einzelplätze an, z.B.: